* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     HIV
     AIDS








dies hier wird mein letzter eintrag hier werden ..

die vergangenen tage, wochen .. waren alles andere als leicht, das ich nun hier sitzen kann und die schreiben kann, verdanke ich guten ärzten .. doch lange "darf" ich auch nicht hier bleiben, denn es kostet einfach zu viel kraft .. doch war es mir eben ein bedürfnis noch einmal wieder zu kehren und noch einmal meinen gedanken freien lauf zu lassen, auch wenn ich sie manchmal abbreche, da sie mir einfach zu viel angst machen ..

ich bin dem tod nun ein zweites mal grade so entkommen, ob ich das nocheinmal schaffen werde, das wage ich zu bezweifeln, doch sagt man mir das ich positiv an die sache rangehen soll, das ich nicht alles so negativ sehen soll und im selben atemzug sagt man mir, das es alles andere als gut aussieht .. woher also soll ich dann den optimismus nehmen und die kraft schöpfen?

den mann den ich liebe, er glaubt das ich ihn verarschen würde, doch das ist nicht so, nein es ist absolut nicht so .. einen menschen den ich liebe, überhaupt einen menschen in die irre zu führen ist absolut nicht meine art .. entspricht nicht meinem wesen, doch das zu beweisen werde ich nicht schaffen und ob man mir glaubt? ich weiß es nicht, wie soll ich etwas beweisen? wie?

ich sitze hier und so wie ich hier schriebe, kommen mir die tränen .. mir wird bewusst, das das ende an die tür klopft, das ich all die dinge die ich noch machen wollte, wahrscheinlich nie mehr machen werde ..

es macht mir eine solche angst und auch wenn ich weiß das es menschen gibt die für mich da sind, dennoch fühl ich mich grade irgendwie alleine, denn da wo ich hingehen werde, da werde ich alleine hingehen .. ich weiß nicht ob man die gedanken an die menschen die man gern hat mitnimmt .. ich weiß nich was nach dem tod kommt .. es gibt so vieles was mir angst macht ..

was wird passieren? wo werde ich hingehen? wer wird da sein? werde ich meine lieben wiedersehen? werde ich noch etwas empfinden? werde ich die gedanken an mein leben mitnehmen? alle? oder nur die guten?

es sind so viele fragen, das ich sie hier nicht alle zu schreiben schaffe und auch jetz merke ich, wie mir die kraft schwindet, doch möchte ich nicht gehen, ohne danke zu sagen .. danke .. ich hab euch echt lieb gewonnen .. ich weiß nich wie ich ausdrücken solll, was ich denke und fühle, es tut mirleid ..

mein schatz .. ich liebe dich von ganzem herzen und ob du mir glaubst oder nicht, das bleibt ganz alleine dir überlassen .. ich habe die nie in die irre geführt, war ehrlich zu dir und aufrichtig und ich muss immer daran denken wie es wohl geworden wäre mit uns, doch das werden wir nun nie erfahren und das tut mir leid, und mir tut auch leid, das ich nicht die frau sein kann, die du dir wünscht .. ach, mir tut so vieles leid ..

ich liebe dich von ganzem herzen und ich werde dich immer lieben ...

ich wünsche euch allen von herzen alles gute, viel glück und vorallem gesundheit .. ich danke euch, das ich euch kennenlernen durfte un das ihr für mich da wart .. DANKE

und nun, schweren herzens, mit tränen in den augen, werde ich nun von hier gehen ..

doch in mir die leise hoffnung, das ich dem tod strotzen kann und wiederkehren werde .. auch wenn es sinnlos is diese hoffnung, denn die realität sieht anders aus und dennoch versuche ich an das positive zu glauben und vielleicht werden wir uns ja wieder sehen

wer weiß das schon ..

vielen dank

in liebe anna 

15.6.07 10:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung